Ein Monat Regen

Seit dem 29. Juni regnet es fast ununterbrochen. Ein Unwetter mit 300 Liter Wasser pro Quadratmeter innerhalb eines Tages hat auf vielen Flächen die Bodenstruktur zerstört. Das für die Wasserableitung notwendige Kapillarsystem wurde verdichtet, so dass die Pflanzen unter ständiger Staunässe leiden. Trotz des Einsatzes mehrerer Pumpen und Bodenlockerungsmaßnahmen haben wir keinen Schutz gegen den andauernden Regen. Auch die Neupflanzungen von letzter Woche sind schon wieder geschädigt.

Wir hoffen ganz fest auf besseres Wetter und warten auf den bestellten Folientunnel. Er bietet einen geschützten Raum für die Kompensationspflanzungen für die weitere Versorgung vor allem im Winter. Hierfür danken wir der BioAnbau Oberhavel eG herzlich!

Video am 26.07 – Eingesunken mit Schubkarre

Spenden auf folgendes Konto:
Matthias Anders – DE 511 605 0000 37 400 32 129 – BIC: WELADE D1 PMB – MBS Potsdam

mit Paypal