Tag der Offenen Tür

Nachdem die Biokräuterei am letzten Tag der offenen Tür durch Schlamm geführt hat, lief die Bewässerung in diesem Jahr bei milden Temperaturen im Dauerlauf. Die Unwetterfolgen des letzten Jahres führten uns zu neuen Methoden der regenerativen Bodenbearbeitung, die wir in mehreren Feldbegehungen erklären konnten.

Während beim Quiz geknobelt wurde, hatten wir am Marktstand und den kulinarischen Ecken erfreulichen Zulauf. Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die bei der Organisation geholfen haben.

           

Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserem Betrieb und sehen uns nächsten Juli gerne wieder!

      Fotos: Annette Kühne

 

1. Juli 2018, 14 Uhr bis 18 Uhr

16515 Oranienburg – Tiergarten am Ruppiner Kanal Kuhbrücke 14

Am 1. Juli lädt die BioKräuterei zu einem Ausflug in die idyllische Tiergartensiedlung am Ruppiner Kanal ein: Am Tag der Offenen Tür können Besucher Näheres erfahren über den ökologischen Anbau, über besondere Wildsorten von Kräutern und Salaten und über Umweltbildungsangebote der BioKräuterei.

Außerdem wird die BioKräuterei darüber informieren, wie sie mit den Unwetterschäden umgegangen ist und welche Lehren daraus gezogen werden können. Des Weiteren gibt es ein bodenkundliches Informationszentrum. Neben Pestos aus eigenem Anbau erwartet die Besucher außerdem Wildkräutersmoothies und wohlschmeckende Kräuterzubereitungen.

Anfahrt:

Vom S-Bahnhof Oranienburg startet um 13.30 Uhr eine geführte Fahrradtour

Anfahrt per Auto

A100 Richtung Hamburg/Wedding – A111 oder A 114 (Hamburg/Oranienburg), Kreuz Oranienburg – B 96 (Stralsund/Oranienburg), Ausfahrt Kremmen/Germendorf/Oranienburg-Zentrum = 3. Ausfahrt, an der Ampel links abbiegen, Richtung Oranienburg, 1. Straße links abbiegen (beim Schild Annagarten, Hofladen), nächste Straße rechts in ‘ Unter den Eichen’ , links abbiegen (Kuhbrückenweg, Fortsetzung Elsenweg), am Ende der Straße rechts abbiegen (Tiergartensiedlung), an der Litfaßsäule auf dem Sandweg weiterfahren, nach 900 m auf die Kuhbrücke über den Ruppiner Kanal fahren. Die Gärtnerei befindet sich gleich links hinter der Kuhbrücke.