Über BioAdmin

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat BioAdmin, 17 Blog Beiträge geschrieben.

Feldtag mit jungen LandwirtInnen

Beim Feldtag am 21. November (organisiert von FÖL – Fördergemeinschaft Ökologische Landwirtschaft und BJL – Bündnis Junge Landwirte) waren ca. 40 Teilnehmern bei zu Besuch. Olivier und Matthias haben unsere Erfahrungen über den Bio-Regenerativen Anbau mit Praxisbeispielen dargelegt. Das große Interesse hat uns nochmal die weitreichende Bedeutung unseres Ansatzes vor Auge geführt. Es ist uns ein wichtiges Anliegen und große Freude unsere Erfahrungen weitergeben zu können und dadurch auch „Multiplikator“ für Regenerative Landwirtschaft zu sein.

Themen waren unter andern:

  • Regelmäßige Bodenanalysen um das Nährstoffgleichgewicht als Basis für die Bodenbelebung zu beobachten beurteilen zu können
  • Bodenbearbeitung und der Einsatz von Pflanzenfermenten /„ effektiven Mikroorganismen“, […]
2023-12-03T16:37:20+01:003. Dezember 2023|Bio-Regenerativer Anbau, Neues vom Hof|

Tag der offenen Tür

Besuchen Sie uns in Oranienburg am 3.10.2023, ab 14 Uhr.

Wir erwarten sie ab 14 Uhr unter anderem mit folgenden Programmpunkten:

  • Gartenführung: 14.15 Uhr und 16.15 Uhr
  • Information zu Regenerativer Landwirtschaft mit Filmvorführung, 14.30 Uhr
  • SoLaWi – Mitmachtag: SoLaWi-Organisation, soziales Leben in der SoLaWi BioKräuterei

Lernen Sie vor Ort unsere Produkte wie Kartoffeln und Pesto aus regenerativem Anbau kennen!

Wir freuen uns auch Ihnen ein kleines kulinarisches Angebot machen zu können. Mit Grüner Soße und Kartoffeln, Brot mit Pesto-DIP und Sprossen, Smoothies, Tee und Kaffee, Kuchen, Quiche …

Adresse: BioKräuterei Oberhavel, Kuhbrücke 14, (am Ruppiner Kanal), 16515 Oranienburg

2023-09-10T21:50:29+02:0010. September 2023|Bio-Regenerativer Anbau, Neues vom Hof, SoLaWi|

Besuch aus Bhutan

Prof. Markus Hanisch von der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt Universität Berlin besuchte mit einer Delegation von Hochschullehrern aus Bhutan die BioKräuterei Oberhavel, um sich Anregungen für die Entwicklung von Modellen einer ökologischen-kleinbäuerlichen biodiversen Produktion und Vermarktung in Bhutan zu holen. Bhutan ist ein Land von der Größe der Schweiz am östlichen Rand des Himalayas. Die Besucher waren sehr interessiert an der SoLaWi BioKräuterei, der Genossenschaft BioAnbau Oberhavel und der Bio-Regenerativen Landwirtschaft. Eine Kooperation auf Projektebene wurde überlegt.

Prof. Markus Hanisch (l) und Matthias Anders (r) mit zwei interessierten Besuchern aus Bhutan stehen am Deldrand […]

2023-07-06T12:53:58+02:006. Juli 2023|Partner & Projekte|

Praxistag Regenerativer Erwerbsgartenbau am 11.7.23

Wir laden ein nach Oberhavel zu einem spannenden Praxistag mit Dietmar Näser zu Regenerativem Gemüsebau mit Fokus auf die Themen: Dürreresistenz    Etragstreue    Reduzierte Nährstoffzufuhr    Beikräuter    Spitzenqualität bei geringen Bodenkennzahlen

Am 11.7. 2023 um 13:00-17:00

Beitrag: 59,00 € (inklusive MwSt.)

Anmeldung unter www.gruenebruecke.de

2023-07-07T10:29:14+02:0019. Juni 2023|Bio-Regenerativer Anbau|

Saisonstart mit Vollversammlung und Mitmachtag

Am Samstag fand für die Mitglieder der SoLaWi die erste Vollversammlung der Saison 2023 statt. Viele bekannte Gesichter und einige Neulinge kamen nach Oranienburg zum kennenlernen, austauschen und zum mithelfen. 😉

Solidarische Landwirtschaft ist eine von einer Gemeinschaft getragene Landwirtschaft. Unsere SoLaWi versteht sich dabei nicht nur als Wirtschaftsgemeinschaft, sondern lebt von der Mitgestaltung und Mitwirkung unserer Mitglieder. Es geht nicht nur um die Erzeugung und Abnahme von Produkten, sondern auch um die Verantwortung dafür, unter welchen Bedingungen für Mensch und Umwelt das passiert. Gemeinsam möchten wir den regenerativen Anbau und die lokale Zusammenarbeit von Abnehmer:innen und Erzeuger:innen voran bringen.

Beim Mitmachtag, […]

2023-05-17T12:47:47+02:0017. Mai 2023|Neues vom Hof, SoLaWi|

Noch freie Ernteanteile für die Saison 2023

Wir suchen aktuell noch insgesamt 5 Mitglieder für folgende Abholstellen in Berlin: Neukölln, Wedding, Pankow und Schöneberg.

Werden Sie Teil einer Wirtschaftsgemeinschaft mit sozialer, regionaler und ökologischer Zielrichtung. Gerade in bewegten Zeiten ist eine Entscheidung für eine ganzjährige Versorgung mit hochwertigem Gemüse zu einem vereinbarten Festpreis sinnvoll.

Mehr Info im SoLaWi-Infoblatt oder schreiben sie uns einfach eine E-Mail.

2023-05-01T22:23:21+02:0020. April 2023|SoLaWi|

Kartoffel- und Kürbisernte 2022

Am ersten September-Wochenende waren die SoLaWi Mitglieder eingeladen zum Mitmachtag. Die Kartoffeln mussten aus der Erde gerodet und die Kürbisse sollten geerntet werden. Es waren viele fleissige Hände nötig um die reiche Ernte der Saison 2022 einzufahren. Das schöne Wetter lockte 40-50 Mitglieder nach Oranienburg. So war die Arbeit schnell erledigt und es blieb genug Zeit um lecker am Mittagsbüffet zu schlemmen und in der Sonne zu chillen.

2022-09-29T20:33:01+02:009. September 2022|Kräuter & Gemüse, SoLaWi|

BioKräuterei beim Umweltfestival

DAS UMWELTFESTIVAL 2022 fand am 12.6. am Brandenburger Tor statt – mit vielfältigen und engagierten Ausstellenden, unterhaltsamen Live-Bühnen und tollen nachhaltigen Aktionen. In diesem Jahr war das Thema „Wasser – Elixier des Lebens. Das bedeutete keinesfalls, dass sich alles nur ums Wasser drehte, …

Bei der BioKräuterei stand (in Zusammenarbeit mit der TU und Acker e.V.) natürlich der Boden im Fokus. Hier konnten Bodenproben bestimmt und mit Boden Bilder ,gemalt’werden. Nebenbei wurde vermittelt, wie wichtig Humusaufbau für gesunde Böden, ist und was das mit Klimaschutz zu tun hat.

2022-08-24T18:16:24+02:001. Juli 2022|Umweltbildung|

Feldtag am 7.7.22 – Regenerative Landwirtschaft im Erwerbsgartenbau

Wir stellen den aktuellen Stand der Umsetzung der Regenerativen Landwirtschaft im Erwerbsgartenbau vor. Nach einer kurzen Einführungsrunde besichtigen wir die Kulturen, derzeit ca. 100 verschiedene im Anbau. Das Motiv ist hier, auf leichtem Boden stabil anzubauen und ein Gemüse zu liefern, das sich geschmacklich aus dem kommerziellen Angebot abhebt.

Weiterhin ist das Wassermanagement wichtig, Starkregen und Trockenheit gibt es auch hier. In diesem Betrieb wird der Focus beim Nährstoffmanagement auf die Verbesserung der Bodenaktivität gelegt, um den Aufwand der organischen Düngung zu begrenzen. Sie sehen hier den Umgang mit Feststofffermenten bzw. Düngesilage.

[…]

2022-10-31T22:05:57+01:0021. Juni 2022|Bio-Regenerativer Anbau|
Nach oben